MCP GPR 0002_BMW.43.GPEIO GPR MCP TUYAU D'ÉCHAPPEMENT APPROUVÉ AVEC CONNECTEUR 04dbe8

§ 45 LBG NRW
Beamtengesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (Landesbeamtengesetz - LBG NRW)
Landesrecht Nordrhein-Westfalen

5. – Beendigung des Beamtenverhältnisses → c) – Eintritt in den Ruhestand

Titel: Beamtengesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (Landesbeamtengesetz - LBG NRW)
Normgeber: Nordrhein-Westfalen
Amtliche Abkürzung: LBG NRW
Gliederungs-Nr.: 2030
Normtyp: Gesetz

Vielseitigkeits Sattel 'Beauty' inkl. Steigbügelriemen und Steigbügel PFIFF,

Artikelzustand:
Neu: Neuer, unbenutzter und unbeschädigter Artikel in nicht geöffneter Originalverpackung (soweit eine ... Mehr zum Thema Zustand
Marque: Non applicabile
Numéro de pièce fabricant: Non applicable EAN: 0600378033060
.

(1) Der Beamte auf Lebenszeit oder auf Zeit ist in den Ruhestand zu versetzen, wenn er wegen seines körperlichen Zustandes oder aus gesundheitlichen Gründen zur Erfüllung seiner Dienstpflicht dauernd unfähig (dienstunfähig) ist. Als dienstunfähig kann der Beamte auch dann angesehen werden, wenn er infolge Erkrankung innerhalb von sechs Monaten mehr als drei Monate keinen Dienst getan hat und keine Aussicht besteht, dass er innerhalb weiterer sechs Monate wieder voll dienstfähig wird. Bestehen Zweifel über die Dienstunfähigkeit des Beamten, so ist er verpflichtet, sich nach Weisung des Dienstvorgesetzten ärztlich untersuchen und, falls ein Amtsarzt dies für erforderlich hält, auch beobachten zu lassen. Gesetzliche Vorschriften, die für einzelne Beamtengruppen andere Voraussetzungen für die Beurteilung der Dienstunfähigkeit bestimmen, bleiben unberührt.

(2) Beantragt der Beamte, ihn nach Absatz 1 in den Ruhestand zu versetzen, so hat sein Dienstvorgesetzter nach Einholung ärztlicher Gutachten zu erklären, ob er ihn nach pflichtgemäßem Ermessen für dauernd unfähig hält, seine Amtspflichten zu erfüllen; die nach § 50 Abs. 1 zuständige Stelle ist an die Erklärung des Dienstvorgesetzten nicht gebunden; sie kann auch andere Beweise erheben. Die ärztliche Untersuchung erfolgt durch einen Amtsarzt und einen als Gutachter beauftragten Arzt. Das Nähere zur Ausführung von Satz 2 regelt das Innenministerium im Einvernehmen mit dem Finanzministerium und dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales.

(3) Von der Versetzung des Beamten in den Ruhestand wegen Dienstunfähigkeit soll abgesehen werden, wenn ihm ein anderes Amt derselben oder einer anderen Laufbahn übertragen werden kann. In den Fällen des Satzes 1 ist die Übertragung eines anderen Amtes ohne Zustimmung des Beamten zulässig, wenn das neue Amt zum Bereich seines Dienstherrn gehört, es mit mindestens demselben Endgrundgehalt verbunden ist wie das bisherige Amt und zu erwarten ist, dass der Beamte den gesundheitlichen Anforderungen des neuen Amtes genügt; Stellenzulagen gelten hierbei nicht als Bestandteile des Grundgehaltes. Besitzt der Beamte nicht die Befähigung für die andere Laufbahn, hat er an Maßnahmen für den Erwerb der neuen Befähigung teilzunehmen. Dem Beamten kann zur Vermeidung seiner Versetzung in den Ruhestand unter Beibehaltung seines Amtes ohne seine Zustimmung auch eine geringerwertige Tätigkeit innerhalb seiner Laufbahngruppe im Bereich seines Dienstherrn übertragen werden, wenn eine anderweitige Verwendung nicht möglich ist und dem Beamten die Wahrnehmung der neuen Aufgabe unter Berücksichtigung seiner bisherigen Tätigkeit zuzumuten ist.

(4) Ohne Nachweis der Dienstunfähigkeit kann ein Beamter auf Lebenszeit oder auf Zeit auf seinen Antrag in den Ruhestand versetzt werden

.

  1. 1.
    frühestens mit Vollendung des dreiundsechzigsten Lebensjahres,
  2. 2.
    als schwer behinderter Mensch im Sinne von § 2 Abs. 2 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch frühestens mit Vollendung des sechzigsten Lebensjahres.

Aus dienstlichen Gründen kann bei Leitern und Lehrern an öffentlichen Schulen und an Gesamtseminaren die Versetzung in den Ruhestand bis zum Ende des laufenden Schuljahres hinausgeschoben werden.

(5) Für Beamte, die vor dem 1. Juli 1997 auf Antrag Teilzeitbeschäftigung oder Urlaub nach § 78b Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 oder 4 in der am 1. März 1995 geltenden Fassung bewilligt bekommen und spätestens am 1. August 1997 angetreten haben, gilt für die Bestimmung des Beginns des Ruhestandes im Sinne dieser Vorschrift Absatz 4 Satz 1 Nr. 1 in der bis zum 28. Februar 1998 geltenden Fassung fort, sofern bei Teilzeitbeschäftigung die regelmäßige Arbeitszeit um wenigstens ein Viertel ermäßigt worden ist.

Protektorkissen Sattelpad Premium HKM verschiedene Farben NEU,Horze Athena Leder Snaffle Bridle with Curved Browband and Detachable FlashH4 Equitazione Bits Filetto Tipo KK Snodato 6 Anelli Acciaio Tedesco BitsMCP 0002_SCOM.42.GPETO.JC605FS.EVO4R YAMAHA T-MAX 500 2004/07 GPR & JCOSTA GPE,Gamut G25/P20 Mini Boomerang Bb,MCP 0002_D.42.1.TO GPR PAIRE ÉVACUATION HOMOLOGUÉS AVEC CONNECTEUR D.42.1.TOOtto schumacher patent rolled bridle,John Whitaker Stud Guard Girths 50 Inch Havana - Unisex Saddlery Equipment All,BR Weymouth Bridle Swindon II schwarz/silber,Amerigo Vega Show Jumping, Jump Saddle 17”Remorque Vélo Convertible Jogger 2en1 Enfants 360° Amortisseur Pourpre SAMAX,LeMieux Lambswool Merino+ Half Lined GP Jumping Numnah,Devoucoux Stud/Belly Guard Girth - 54",Dressursattel Jorge Canaves Vries Diamant 17,5,FSS VEGA 2 row TINY CLEAR AB Curve Crystal WAVE Bling Comfort Patent Bridle NEW,Camping Hiking 1-2 Persons Cookware Portable Picnic Cooking Pot Pan Bowl CookerWTP Half Cheek Extended Plate,Butterfly Jointed Carriage Driving Bit Miniature - Large Horse Größes Style D31,VidaXL Westernsattel Echtleder Halfter Brustblatt Pferd Sattel mehrere AuswahlOSPREY HIKELITE 18 ZAINO TREKKING 51930 311HV POLO Saddlepad Elita GP Marine Blau Full,Kandare Sprenger HS Reitkandare Aurigan 18 mm 70mm UnterzügeSchenkeltrense 14mm Sweet Iron doppelt gebrochen,Bellwether Edge Herren Lätzchen Shorts Schwarz / Zitrus Sm20x50 Traveler Binocular HD BAK4 Spotting Telescope With Wide Angle Vision 168ft,Snaffle Bit 5.5" full cheek vintage Leder sides,Equest Trense Hannover, Trensenzaum, schwarz, Trense hannoveranisch, Zaum,HV POLO Saddlepad Mystral GP Weiß Full,Brass universal with waterford mouthpiece Bit 5 1/2”,Sprenger Steigbügel System 4 12cm,.

(1) Red. Anm.:
Außer Kraft am 1. April 2009 durch § 138 Absatz 1 des Gesetzes vom 21. April 2009 (GV. NRW. S. 224). Zur weiteren Anwendung s. Abschnitt 8 des Gesetzes vom 21. April 2009 (GV. NRW. S. 224) und § 134 des Gesetzes vom 14. Juni 2016 (GV. NRW. S. 310).