Sattelgurt o L Geleinlage Mondgurt Schwarz 45 50 55 75 60 65 75 55 80 85 90 Mond Gurt b3acd2

§ 45 LBG NRW
Beamtengesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (Landesbeamtengesetz - LBG NRW)
Landesrecht Nordrhein-Westfalen

5. – Beendigung des Beamtenverhältnisses → c) – Eintritt in den Ruhestand

Titel: Beamtengesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (Landesbeamtengesetz - LBG NRW)
Normgeber: Nordrhein-Westfalen
Amtliche Abkürzung: LBG NRW
Gliederungs-Nr.: 2030
Normtyp: Gesetz

Giro Helm Gr. S mit Tuneups integrierten Kopfhörern Skihelm Snowboardhelm,

Artikelzustand:
Neu: Neuer, unbenutzter und unbeschädigter Artikel in nicht geöffneter Originalverpackung (soweit eine ... Mehr zum Thema Zustand
Marke: Tysons Breeches
Turnierreitbedarf: Ja Herstellernummer: Mondgurt Ohne Lastik
Westernreitbedarf: Nein Präzises Modell: Kurzgurt
Hersteller: Tysons Breeches Farbe: Schwarz
Produktart: Sattelgurt Reitart: Englisches Reiten
.

(1) Der Beamte auf Lebenszeit oder auf Zeit ist in den Ruhestand zu versetzen, wenn er wegen seines körperlichen Zustandes oder aus gesundheitlichen Gründen zur Erfüllung seiner Dienstpflicht dauernd unfähig (dienstunfähig) ist. Als dienstunfähig kann der Beamte auch dann angesehen werden, wenn er infolge Erkrankung innerhalb von sechs Monaten mehr als drei Monate keinen Dienst getan hat und keine Aussicht besteht, dass er innerhalb weiterer sechs Monate wieder voll dienstfähig wird. Bestehen Zweifel über die Dienstunfähigkeit des Beamten, so ist er verpflichtet, sich nach Weisung des Dienstvorgesetzten ärztlich untersuchen und, falls ein Amtsarzt dies für erforderlich hält, auch beobachten zu lassen. Gesetzliche Vorschriften, die für einzelne Beamtengruppen andere Voraussetzungen für die Beurteilung der Dienstunfähigkeit bestimmen, bleiben unberührt.

(2) Beantragt der Beamte, ihn nach Absatz 1 in den Ruhestand zu versetzen, so hat sein Dienstvorgesetzter nach Einholung ärztlicher Gutachten zu erklären, ob er ihn nach pflichtgemäßem Ermessen für dauernd unfähig hält, seine Amtspflichten zu erfüllen; die nach § 50 Abs. 1 zuständige Stelle ist an die Erklärung des Dienstvorgesetzten nicht gebunden; sie kann auch andere Beweise erheben. Die ärztliche Untersuchung erfolgt durch einen Amtsarzt und einen als Gutachter beauftragten Arzt. Das Nähere zur Ausführung von Satz 2 regelt das Innenministerium im Einvernehmen mit dem Finanzministerium und dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales.

(3) Von der Versetzung des Beamten in den Ruhestand wegen Dienstunfähigkeit soll abgesehen werden, wenn ihm ein anderes Amt derselben oder einer anderen Laufbahn übertragen werden kann. In den Fällen des Satzes 1 ist die Übertragung eines anderen Amtes ohne Zustimmung des Beamten zulässig, wenn das neue Amt zum Bereich seines Dienstherrn gehört, es mit mindestens demselben Endgrundgehalt verbunden ist wie das bisherige Amt und zu erwarten ist, dass der Beamte den gesundheitlichen Anforderungen des neuen Amtes genügt; Stellenzulagen gelten hierbei nicht als Bestandteile des Grundgehaltes. Besitzt der Beamte nicht die Befähigung für die andere Laufbahn, hat er an Maßnahmen für den Erwerb der neuen Befähigung teilzunehmen. Dem Beamten kann zur Vermeidung seiner Versetzung in den Ruhestand unter Beibehaltung seines Amtes ohne seine Zustimmung auch eine geringerwertige Tätigkeit innerhalb seiner Laufbahngruppe im Bereich seines Dienstherrn übertragen werden, wenn eine anderweitige Verwendung nicht möglich ist und dem Beamten die Wahrnehmung der neuen Aufgabe unter Berücksichtigung seiner bisherigen Tätigkeit zuzumuten ist.

(4) Ohne Nachweis der Dienstunfähigkeit kann ein Beamter auf Lebenszeit oder auf Zeit auf seinen Antrag in den Ruhestand versetzt werden

Sattelgurt o L Geleinlage Mondgurt Schwarz  45 50 55 75 60 65 75 55 80 85 90 Mond Gurt b3acd2Sattelgurt o L Geleinlage Mondgurt Schwarz  45 50 55 75 60 65 75 55 80 85 90 Mond Gurt b3acd2Sattelgurt o L Geleinlage Mondgurt Schwarz  45 50 55 75 60 65 75 55 80 85 90 Mond Gurt b3acd2Sattelgurt o L Geleinlage Mondgurt Schwarz  45 50 55 75 60 65 75 55 80 85 90 Mond Gurt b3acd2Sattelgurt o L Geleinlage Mondgurt Schwarz  45 50 55 75 60 65 75 55 80 85 90 Mond Gurt b3acd2Sattelgurt o L Geleinlage Mondgurt Schwarz  45 50 55 75 60 65 75 55 80 85 90 Mond Gurt b3acd2Sattelgurt o L Geleinlage Mondgurt Schwarz  45 50 55 75 60 65 75 55 80 85 90 Mond Gurt b3acd2Sattelgurt o L Geleinlage Mondgurt Schwarz  45 50 55 75 60 65 75 55 80 85 90 Mond Gurt b3acd2Sattelgurt o L Geleinlage Mondgurt Schwarz  45 50 55 75 60 65 75 55 80 85 90 Mond Gurt b3acd2Sattelgurt o L Geleinlage Mondgurt Schwarz  45 50 55 75 60 65 75 55 80 85 90 Mond Gurt b3acd2Sattelgurt o L Geleinlage Mondgurt Schwarz  45 50 55 75 60 65 75 55 80 85 90 Mond Gurt b3acd2Sattelgurt o L Geleinlage Mondgurt Schwarz  45 50 55 75 60 65 75 55 80 85 90 Mond Gurt b3acd2Sattelgurt o L Geleinlage Mondgurt Schwarz  45 50 55 75 60 65 75 55 80 85 90 Mond Gurt b3acd2Sattelgurt o L Geleinlage Mondgurt Schwarz  45 50 55 75 60 65 75 55 80 85 90 Mond Gurt b3acd2Sattelgurt o L Geleinlage Mondgurt Schwarz  45 50 55 75 60 65 75 55 80 85 90 Mond Gurt b3acd2Sattelgurt o L Geleinlage Mondgurt Schwarz  45 50 55 75 60 65 75 55 80 85 90 Mond Gurt b3acd2.

  1. 1.
    frühestens mit Vollendung des dreiundsechzigsten Lebensjahres,
  2. 2.
    als schwer behinderter Mensch im Sinne von § 2 Abs. 2 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch frühestens mit Vollendung des sechzigsten Lebensjahres.

Aus dienstlichen Gründen kann bei Leitern und Lehrern an öffentlichen Schulen und an Gesamtseminaren die Versetzung in den Ruhestand bis zum Ende des laufenden Schuljahres hinausgeschoben werden.

(5) Für Beamte, die vor dem 1. Juli 1997 auf Antrag Teilzeitbeschäftigung oder Urlaub nach § 78b Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 oder 4 in der am 1. März 1995 geltenden Fassung bewilligt bekommen und spätestens am 1. August 1997 angetreten haben, gilt für die Bestimmung des Beginns des Ruhestandes im Sinne dieser Vorschrift Absatz 4 Satz 1 Nr. 1 in der bis zum 28. Februar 1998 geltenden Fassung fort, sofern bei Teilzeitbeschäftigung die regelmäßige Arbeitszeit um wenigstens ein Viertel ermäßigt worden ist.

Neue Schule Tranz Lozenge 14mm 70mm Beval Ring 5.25"Tyr Hurricane Cat 1 Ärmellos Taucheranzug Schwarz/Weiß 2XLHorse Größe Courbette Breast Collar Single Strap Leder Braun Elastic Polo Style,RAWLINGS 03221076111 NFL 10x10 Canopy NE Patriots,Euroriding Vorderzeug 5-Point British Line,MCP 0002_D.30.TO GPR PAIRE ÉVACUATION HOMOLOGUÉS AVEC CONNECTEUR D.30.TO DUCATILettia CoolMax Memory Foam CLIK English Girth w/Elastic - Chocolate - All Größes,Paso-Leder-Bithanger m. Kehlriemen, schwarz, Messingschnallen,NEW Stanley Classic Vacuum Bottle 1.1QT Hammertone Grün 10-01254-033VINTAGE FD PETERS WOOD Schuhe SKIS,Ausgleichspad V3 Felix Bühler mit 8 Einzelpads für perfekte Anpassung,Freejump Steigbügel -Soft Up Lite-,MCP 0002_HON.CAT.7.FUAO.JC646.GPREVO HONDA SH 300 ES DECIR, 2016 GPR & JCOSTA,Ikonic Saddlery Sattelgurt anatomisch 5101 schwarz,FSS Posh German COMFORT Poll CREAM PADDED 2.5cm Cavesson Flash Brass Gold BRIDLEAFFILA LAMINE RF EVO 2.0 SCI SNOWBOARD ATTREZZO PROFESSIONALE DI PRECISIONE 1,Vielseitigkeitssattel VS- Sattel Kieffer München AT Kammer 32-33,NOVITA' BARBECUE PORTATILE IN ACCIAIO INOX IDEALE CAMPER CAMPEGGIO PICNIC,Kincade Raised Cavesson Unisex Saddlery Snaffle Bridle - Braun All GrößesVerhan Odyssey Dressage Saddle - UC35,Serpette Fermante 9 cm en Acier Inox avec Manche en Bois Précieux - Codega Fabri,P11HV-F ENGLISH DRESSAGE BRIDLE PADDED EXTREMELY COMFORTABLE W/ REINS SIZE DRAFT,Sprenger Loose Ring Single Jointed Snaffle 14mm Diameter All Größes 40556 SALEMCP 0002_Y.111.TO GPR PAIRE ÉVACUATION HOMOLOGUÉS AVEC CONNECTEUR Y.111.TO,HV POLO Saddlepad Simone DR Navy Full,Mark Todd Performance Patent Piped Flash Bridle,BR Kandarenzaum Swindon - ohne Zügel,HOHE SICHTBARKEIT REFLEKTIERENDES BAND ZUM AUFNÄHEN BAND 50MM, 50MTRS,1-2 People Picnic Set Camping Cookware Tableware Stove Portable Outdoor CookingBitless Bridle w/ Shire Reins,.

(1) Red. Anm.:
Außer Kraft am 1. April 2009 durch § 138 Absatz 1 des Gesetzes vom 21. April 2009 (GV. NRW. S. 224). Zur weiteren Anwendung s. Abschnitt 8 des Gesetzes vom 21. April 2009 (GV. NRW. S. 224) und § 134 des Gesetzes vom 14. Juni 2016 (GV. NRW. S. 310).