Passier Spring Sattel Markus Ehning 17,5 KW Passier 28 havanna, Springsattel Passier KW 836632

§ 45 LBG NRW
Beamtengesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (Landesbeamtengesetz - LBG NRW)
Landesrecht Nordrhein-Westfalen

5. – Beendigung des Beamtenverhältnisses → c) – Eintritt in den Ruhestand

Titel: Beamtengesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (Landesbeamtengesetz - LBG NRW)
Normgeber: Nordrhein-Westfalen
Amtliche Abkürzung: LBG NRW
Gliederungs-Nr.: 2030
Normtyp: Gesetz

Dover Wellington Elastic Jumper Breastplate New w/o Tag Full Größe ROTUCED,

Artikelzustand: Neu: Sonstige (siehe Artikelbeschreibung) :
Neuer, unbenutzter Artikel, ohne Gebrauchsspuren. Die Originalverpackung ist unter Umständen nicht mehr vorhanden oder geöffnet. Artikel ist „2. Wahl”, B-Ware oder neu, unbenutzt, aber mit kleinen Fehlern. Weitere Einzelheiten, z. B. genaue Beschreibung etwaiger Fehler oder Mängel im Angebot des Verkäufers.Alle Zustandsdefinitionen aufrufen– wird in einem neuen Fenster oder auf einer neuen Registerkarte/einem neuen Tab geöffnet
Verkäufernotizen: Der Sattel ist neu und ungeritten - war aber Ausstellungsstück im Laden und hat ein paar kleine Lederabschürfungen sh. Bilder 2-4 - deshalb Sonderpreis
Marke: Passier Größe in Zoll: 17,5
Herstellernummer: 29097 Material: Leder
Sattelart: Springen Farbe: Braun
EAN: Nicht zutreffend
.

(1) Der Beamte auf Lebenszeit oder auf Zeit ist in den Ruhestand zu versetzen, wenn er wegen seines körperlichen Zustandes oder aus gesundheitlichen Gründen zur Erfüllung seiner Dienstpflicht dauernd unfähig (dienstunfähig) ist. Als dienstunfähig kann der Beamte auch dann angesehen werden, wenn er infolge Erkrankung innerhalb von sechs Monaten mehr als drei Monate keinen Dienst getan hat und keine Aussicht besteht, dass er innerhalb weiterer sechs Monate wieder voll dienstfähig wird. Bestehen Zweifel über die Dienstunfähigkeit des Beamten, so ist er verpflichtet, sich nach Weisung des Dienstvorgesetzten ärztlich untersuchen und, falls ein Amtsarzt dies für erforderlich hält, auch beobachten zu lassen. Gesetzliche Vorschriften, die für einzelne Beamtengruppen andere Voraussetzungen für die Beurteilung der Dienstunfähigkeit bestimmen, bleiben unberührt.

(2) Beantragt der Beamte, ihn nach Absatz 1 in den Ruhestand zu versetzen, so hat sein Dienstvorgesetzter nach Einholung ärztlicher Gutachten zu erklären, ob er ihn nach pflichtgemäßem Ermessen für dauernd unfähig hält, seine Amtspflichten zu erfüllen; die nach § 50 Abs. 1 zuständige Stelle ist an die Erklärung des Dienstvorgesetzten nicht gebunden; sie kann auch andere Beweise erheben. Die ärztliche Untersuchung erfolgt durch einen Amtsarzt und einen als Gutachter beauftragten Arzt. Das Nähere zur Ausführung von Satz 2 regelt das Innenministerium im Einvernehmen mit dem Finanzministerium und dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales.

(3) Von der Versetzung des Beamten in den Ruhestand wegen Dienstunfähigkeit soll abgesehen werden, wenn ihm ein anderes Amt derselben oder einer anderen Laufbahn übertragen werden kann. In den Fällen des Satzes 1 ist die Übertragung eines anderen Amtes ohne Zustimmung des Beamten zulässig, wenn das neue Amt zum Bereich seines Dienstherrn gehört, es mit mindestens demselben Endgrundgehalt verbunden ist wie das bisherige Amt und zu erwarten ist, dass der Beamte den gesundheitlichen Anforderungen des neuen Amtes genügt; Stellenzulagen gelten hierbei nicht als Bestandteile des Grundgehaltes. Besitzt der Beamte nicht die Befähigung für die andere Laufbahn, hat er an Maßnahmen für den Erwerb der neuen Befähigung teilzunehmen. Dem Beamten kann zur Vermeidung seiner Versetzung in den Ruhestand unter Beibehaltung seines Amtes ohne seine Zustimmung auch eine geringerwertige Tätigkeit innerhalb seiner Laufbahngruppe im Bereich seines Dienstherrn übertragen werden, wenn eine anderweitige Verwendung nicht möglich ist und dem Beamten die Wahrnehmung der neuen Aufgabe unter Berücksichtigung seiner bisherigen Tätigkeit zuzumuten ist.

(4) Ohne Nachweis der Dienstunfähigkeit kann ein Beamter auf Lebenszeit oder auf Zeit auf seinen Antrag in den Ruhestand versetzt werden

Passier Spring Sattel Markus Ehning 17,5 KW Passier 28 havanna, Springsattel Passier KW 836632Passier Spring Sattel Markus Ehning 17,5 KW Passier 28 havanna, Springsattel Passier KW 836632Passier Spring Sattel Markus Ehning 17,5 KW Passier 28 havanna, Springsattel Passier KW 836632Passier Spring Sattel Markus Ehning 17,5 KW Passier 28 havanna, Springsattel Passier KW 836632Passier Spring Sattel Markus Ehning 17,5 KW Passier 28 havanna, Springsattel Passier KW 836632.

  1. 1.
    frühestens mit Vollendung des dreiundsechzigsten Lebensjahres,
  2. 2.
    als schwer behinderter Mensch im Sinne von § 2 Abs. 2 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch frühestens mit Vollendung des sechzigsten Lebensjahres.

Aus dienstlichen Gründen kann bei Leitern und Lehrern an öffentlichen Schulen und an Gesamtseminaren die Versetzung in den Ruhestand bis zum Ende des laufenden Schuljahres hinausgeschoben werden.

(5) Für Beamte, die vor dem 1. Juli 1997 auf Antrag Teilzeitbeschäftigung oder Urlaub nach § 78b Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 oder 4 in der am 1. März 1995 geltenden Fassung bewilligt bekommen und spätestens am 1. August 1997 angetreten haben, gilt für die Bestimmung des Beginns des Ruhestandes im Sinne dieser Vorschrift Absatz 4 Satz 1 Nr. 1 in der bis zum 28. Februar 1998 geltenden Fassung fort, sofern bei Teilzeitbeschäftigung die regelmäßige Arbeitszeit um wenigstens ein Viertel ermäßigt worden ist.

Lilly Pulitzer Niedrig Riders AP English Saddle Pad,DT Swiss Aluminum Freehub Body: Shimano 11 Speed 180, 190, 240, 350, 440 hubs,BAREFOOT RIDE ON PAD PHYSIO SILBERGRAU RIDERSHORSESTORE,MCP 0002_S.31.1.GPEIO GPR TUYAU D'ÉCHAPPEMENT APPROUVÉ AVEC ATTELAGE À VISStubben 2268 Golden Wings 3 Ring Gag Bit 6" BNWTCoronet NEW Engraved Medium Port with Copper Roller Horse Bit 5" MouthCaldonen Competition Anti-stretch Steigbügelriemen - Havanna, 60-zoll - CaldeneLe Mieux GP Jump Work PadOld Mill Bridle with Raised Cavesson and 3/4 inch Cheeks,Baumloser Westernsattel GEORGIA Eco aus Büffelleder Full Quarter,Mark Todd Short Stud Girth,Caldene Wide Noseband CT218,Crank Brothers Stamp 2 Large Pedals ROTROSWHEEL 3 in 1 Multifunction Bike Bag Bicycle Pannier Rear Seat Bag,ACAVALLO Soft Massage Gelpad vers.Farben Gelkissen Sattelunterlage Sattelkissen,Myler, dee d bit roller, no hooks, 5.75”,Jorge Canaves Dressursattel 17“ weite Kammer,(QHP) Steigbügel Aluminium Metallic extra breite Trittfläche MetallprofilNeue Schule Performance Pony Tranz Angled Lozenge Baucher,SYNTHETIC LEATHER HORSE SADDLE SUEDE SEAT & PAD braun COLOUR, SIZE 15" D2D 7'',Sprenger System-4 Steigbügel Edelstahl rostfrei, Sicherheitssteigbügel, G ...Trensenzaum, Zaum, Reittrense, Trense SANTANDER nougat-messing, sehr edel NEU,Bont Riot Straße + Boa Radsport Schuh Euro 48 Perlweiß/Schwarz,Caldene TEX Zaumzeug mit Gummi Zügel (TL161),Ausgleichspad V3 Felix Bühler mit 8 Einzelpads für perfekte Anpassung,Jhl Pro Caoutchouc Grip Rênes Cob-pleine Taille Noir - Rubber Reins,HORZE MEMORY FOAM CONTOUR MICRO FIBRE SURFACE HORSE PAD LIGHTWEIGHT braunUSED Wintec Bates All Purpose English Saddle with Wintec Leders - 16 1/2" seatQuality English Bridle with Raised Cavesson 1/2 inch,Ovation Elite Solid Stainless Steel 2-Ring Gag Bit With 18mm Mouth,.

(1) Red. Anm.:
Außer Kraft am 1. April 2009 durch § 138 Absatz 1 des Gesetzes vom 21. April 2009 (GV. NRW. S. 224). Zur weiteren Anwendung s. Abschnitt 8 des Gesetzes vom 21. April 2009 (GV. NRW. S. 224) und § 134 des Gesetzes vom 14. Juni 2016 (GV. NRW. S. 310).