PFIFF / Ruhe- / PFIFF Stallgamaschen komplett (g29) 8da06f

§ 45 LBG NRW
Beamtengesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (Landesbeamtengesetz - LBG NRW)
Landesrecht Nordrhein-Westfalen

5. – Beendigung des Beamtenverhältnisses → c) – Eintritt in den Ruhestand

Titel: Beamtengesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (Landesbeamtengesetz - LBG NRW)
Normgeber: Nordrhein-Westfalen
Amtliche Abkürzung: LBG NRW
Gliederungs-Nr.: 2030
Normtyp: Gesetz

Salomon Mischaka GTX® Lady, Winter-/Wanderschuhe, Gr. 36 2/3, neuwertig,

.

(1) Der Beamte auf Lebenszeit oder auf Zeit ist in den Ruhestand zu versetzen, wenn er wegen seines körperlichen Zustandes oder aus gesundheitlichen Gründen zur Erfüllung seiner Dienstpflicht dauernd unfähig (dienstunfähig) ist. Als dienstunfähig kann der Beamte auch dann angesehen werden, wenn er infolge Erkrankung innerhalb von sechs Monaten mehr als drei Monate keinen Dienst getan hat und keine Aussicht besteht, dass er innerhalb weiterer sechs Monate wieder voll dienstfähig wird. Bestehen Zweifel über die Dienstunfähigkeit des Beamten, so ist er verpflichtet, sich nach Weisung des Dienstvorgesetzten ärztlich untersuchen und, falls ein Amtsarzt dies für erforderlich hält, auch beobachten zu lassen. Gesetzliche Vorschriften, die für einzelne Beamtengruppen andere Voraussetzungen für die Beurteilung der Dienstunfähigkeit bestimmen, bleiben unberührt.

(2) Beantragt der Beamte, ihn nach Absatz 1 in den Ruhestand zu versetzen, so hat sein Dienstvorgesetzter nach Einholung ärztlicher Gutachten zu erklären, ob er ihn nach pflichtgemäßem Ermessen für dauernd unfähig hält, seine Amtspflichten zu erfüllen; die nach § 50 Abs. 1 zuständige Stelle ist an die Erklärung des Dienstvorgesetzten nicht gebunden; sie kann auch andere Beweise erheben. Die ärztliche Untersuchung erfolgt durch einen Amtsarzt und einen als Gutachter beauftragten Arzt. Das Nähere zur Ausführung von Satz 2 regelt das Innenministerium im Einvernehmen mit dem Finanzministerium und dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales.

(3) Von der Versetzung des Beamten in den Ruhestand wegen Dienstunfähigkeit soll abgesehen werden, wenn ihm ein anderes Amt derselben oder einer anderen Laufbahn übertragen werden kann. In den Fällen des Satzes 1 ist die Übertragung eines anderen Amtes ohne Zustimmung des Beamten zulässig, wenn das neue Amt zum Bereich seines Dienstherrn gehört, es mit mindestens demselben Endgrundgehalt verbunden ist wie das bisherige Amt und zu erwarten ist, dass der Beamte den gesundheitlichen Anforderungen des neuen Amtes genügt; Stellenzulagen gelten hierbei nicht als Bestandteile des Grundgehaltes. Besitzt der Beamte nicht die Befähigung für die andere Laufbahn, hat er an Maßnahmen für den Erwerb der neuen Befähigung teilzunehmen. Dem Beamten kann zur Vermeidung seiner Versetzung in den Ruhestand unter Beibehaltung seines Amtes ohne seine Zustimmung auch eine geringerwertige Tätigkeit innerhalb seiner Laufbahngruppe im Bereich seines Dienstherrn übertragen werden, wenn eine anderweitige Verwendung nicht möglich ist und dem Beamten die Wahrnehmung der neuen Aufgabe unter Berücksichtigung seiner bisherigen Tätigkeit zuzumuten ist.

(4) Ohne Nachweis der Dienstunfähigkeit kann ein Beamter auf Lebenszeit oder auf Zeit auf seinen Antrag in den Ruhestand versetzt werden

.

  1. 1.
    frühestens mit Vollendung des dreiundsechzigsten Lebensjahres,
  2. 2.
    als schwer behinderter Mensch im Sinne von § 2 Abs. 2 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch frühestens mit Vollendung des sechzigsten Lebensjahres.

Aus dienstlichen Gründen kann bei Leitern und Lehrern an öffentlichen Schulen und an Gesamtseminaren die Versetzung in den Ruhestand bis zum Ende des laufenden Schuljahres hinausgeschoben werden.

(5) Für Beamte, die vor dem 1. Juli 1997 auf Antrag Teilzeitbeschäftigung oder Urlaub nach § 78b Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 oder 4 in der am 1. März 1995 geltenden Fassung bewilligt bekommen und spätestens am 1. August 1997 angetreten haben, gilt für die Bestimmung des Beginns des Ruhestandes im Sinne dieser Vorschrift Absatz 4 Satz 1 Nr. 1 in der bis zum 28. Februar 1998 geltenden Fassung fort, sofern bei Teilzeitbeschäftigung die regelmäßige Arbeitszeit um wenigstens ein Viertel ermäßigt worden ist.

HERREN MERRELL SCHWARZ/HOLZKOHLE WASSERFEST WANDERSTIEFEL STIL CHAMÄLEON THERMOX-Bionic APANI MERINO OUTDOOR LADY SHIRT Damen Funktionsshirt Wolle O100687,Berghaus HillWalker II GTX Herren Tech Walking Stiefel,Army Tactical Vest Airsoft Paintball Carrier Adjustable Load-bearing MOLLE Vest,Sherpa Lapka Rita eVent Waterproof OvertrousersMeindl X-SO 70 Herren Mid GTX 3986 Trekkingschuh schwarz 199,99,Weiß Muletape Western Halter W/ 7’ Lead Rope Horse Rodeo,Neu Vango Vg Frauen Velan Outdoor Leichte Trekking Wanderschuh,Salomon Unisex S-Lab Sense 7 SG Wanderschuhe Trekking Outdoor Schuhe Schwarz RotPaintball Markierer Empire Axe dust olive/earth,Merrell MQM Flex GORE-TEX Herren Walking Schuhes - GrauMark Todd Stretch Fabric Anti-Rub Hood With Zip Navy Cob or Full Größe,Salomon Damen Leicht Wanderschuhe Leichtwanderschuhe, ELLIPSE 2 MID GTX W 41 1/3,Hanwag Bergschuhe: Tatra Lady GTX GORE-TEX Größe 5 - 38 erde,Salomon Stiefel KAIPO MID GTX Gr 43 1/3 Goretex Winter Stiefel Schuhe,VForce Grill HDR Thermalglas - Kryptonite,SMALL TOUGH 1 EXTREME VENTED FLEXIBLE HORSE LEG FRONT SPORT Stiefel PAIR lila,Salomon X Ultra 3 Mid GTX Goretex Gr 41 1/3 Outdoor Schuhe Stiefel NeuCaldene Leder Headcollar - Crocodile10024994 Damen TERRAIN Größe 10,John Whitaker Midgley Fly Mesh Rug - Free UK Shipping,Meindl SX 1.1 GTX silber/schwarz Wanderschuh Outdoorschuh 306044 169,99,Equitop Myoplast Supplement for Horses 1.5kgBusse Hufüberzug Safeties Pro® Hufüberzug gegen Aufstollen bei Schnee Eis Gr. MWeste Daunen Weste Damen Fellkragen Neu mit Etikett 279,00 EUR Gr MSmartWool Herren Merino 250 Baselayer Pattern Crew Top Grau Sports,Schuhe MOON Stiefel Damenschuhe Stiefel PETROLIO/VERDE 24003400-006S,Maier Sports Damen Zipphose atmungsaktiv Mode Outdoor Trekking Sport Stretch,Valken Kids Tactical Gotcha Gun inkl. MI-3 Maske, Brustpanzer, Loader 120 & 500,NEW AHNU TARAVAL Damen Schuhe WATERPROOF LEATHER HIKING WALK PORTER SIZE US 9.5,.

(1) Red. Anm.:
Außer Kraft am 1. April 2009 durch § 138 Absatz 1 des Gesetzes vom 21. April 2009 (GV. NRW. S. 224). Zur weiteren Anwendung s. Abschnitt 8 des Gesetzes vom 21. April 2009 (GV. NRW. S. 224) und § 134 des Gesetzes vom 14. Juni 2016 (GV. NRW. S. 310).