Fijaciones de snowboard Rome D.O.D SDS 2018 D.O.D Rome Negro 45de8e

§ 45 LBG NRW
Beamtengesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (Landesbeamtengesetz - LBG NRW)
Landesrecht Nordrhein-Westfalen

5. – Beendigung des Beamtenverhältnisses → c) – Eintritt in den Ruhestand

Titel: Beamtengesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (Landesbeamtengesetz - LBG NRW)
Normgeber: Nordrhein-Westfalen
Amtliche Abkürzung: LBG NRW
Gliederungs-Nr.: 2030
Normtyp: Gesetz

Kylebooker Atmungsaktiv Angelbekleidung Watstiefel Angel Angelhose Fliegen...,

Artikelzustand:
Neu: Neuer, unbenutzter und unbeschädigter Artikel in nicht geöffneter Originalverpackung (soweit eine ... Mehr zum Thema Zustand
Marca: Rome SDS
MPN: ROMEDOD-Black
.

(1) Der Beamte auf Lebenszeit oder auf Zeit ist in den Ruhestand zu versetzen, wenn er wegen seines körperlichen Zustandes oder aus gesundheitlichen Gründen zur Erfüllung seiner Dienstpflicht dauernd unfähig (dienstunfähig) ist. Als dienstunfähig kann der Beamte auch dann angesehen werden, wenn er infolge Erkrankung innerhalb von sechs Monaten mehr als drei Monate keinen Dienst getan hat und keine Aussicht besteht, dass er innerhalb weiterer sechs Monate wieder voll dienstfähig wird. Bestehen Zweifel über die Dienstunfähigkeit des Beamten, so ist er verpflichtet, sich nach Weisung des Dienstvorgesetzten ärztlich untersuchen und, falls ein Amtsarzt dies für erforderlich hält, auch beobachten zu lassen. Gesetzliche Vorschriften, die für einzelne Beamtengruppen andere Voraussetzungen für die Beurteilung der Dienstunfähigkeit bestimmen, bleiben unberührt.

(2) Beantragt der Beamte, ihn nach Absatz 1 in den Ruhestand zu versetzen, so hat sein Dienstvorgesetzter nach Einholung ärztlicher Gutachten zu erklären, ob er ihn nach pflichtgemäßem Ermessen für dauernd unfähig hält, seine Amtspflichten zu erfüllen; die nach § 50 Abs. 1 zuständige Stelle ist an die Erklärung des Dienstvorgesetzten nicht gebunden; sie kann auch andere Beweise erheben. Die ärztliche Untersuchung erfolgt durch einen Amtsarzt und einen als Gutachter beauftragten Arzt. Das Nähere zur Ausführung von Satz 2 regelt das Innenministerium im Einvernehmen mit dem Finanzministerium und dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales.

(3) Von der Versetzung des Beamten in den Ruhestand wegen Dienstunfähigkeit soll abgesehen werden, wenn ihm ein anderes Amt derselben oder einer anderen Laufbahn übertragen werden kann. In den Fällen des Satzes 1 ist die Übertragung eines anderen Amtes ohne Zustimmung des Beamten zulässig, wenn das neue Amt zum Bereich seines Dienstherrn gehört, es mit mindestens demselben Endgrundgehalt verbunden ist wie das bisherige Amt und zu erwarten ist, dass der Beamte den gesundheitlichen Anforderungen des neuen Amtes genügt; Stellenzulagen gelten hierbei nicht als Bestandteile des Grundgehaltes. Besitzt der Beamte nicht die Befähigung für die andere Laufbahn, hat er an Maßnahmen für den Erwerb der neuen Befähigung teilzunehmen. Dem Beamten kann zur Vermeidung seiner Versetzung in den Ruhestand unter Beibehaltung seines Amtes ohne seine Zustimmung auch eine geringerwertige Tätigkeit innerhalb seiner Laufbahngruppe im Bereich seines Dienstherrn übertragen werden, wenn eine anderweitige Verwendung nicht möglich ist und dem Beamten die Wahrnehmung der neuen Aufgabe unter Berücksichtigung seiner bisherigen Tätigkeit zuzumuten ist.

(4) Ohne Nachweis der Dienstunfähigkeit kann ein Beamter auf Lebenszeit oder auf Zeit auf seinen Antrag in den Ruhestand versetzt werden

.

  1. 1.
    frühestens mit Vollendung des dreiundsechzigsten Lebensjahres,
  2. 2.
    als schwer behinderter Mensch im Sinne von § 2 Abs. 2 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch frühestens mit Vollendung des sechzigsten Lebensjahres.

Aus dienstlichen Gründen kann bei Leitern und Lehrern an öffentlichen Schulen und an Gesamtseminaren die Versetzung in den Ruhestand bis zum Ende des laufenden Schuljahres hinausgeschoben werden.

(5) Für Beamte, die vor dem 1. Juli 1997 auf Antrag Teilzeitbeschäftigung oder Urlaub nach § 78b Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 oder 4 in der am 1. März 1995 geltenden Fassung bewilligt bekommen und spätestens am 1. August 1997 angetreten haben, gilt für die Bestimmung des Beginns des Ruhestandes im Sinne dieser Vorschrift Absatz 4 Satz 1 Nr. 1 in der bis zum 28. Februar 1998 geltenden Fassung fort, sofern bei Teilzeitbeschäftigung die regelmäßige Arbeitszeit um wenigstens ein Viertel ermäßigt worden ist.

Wireless / Cabled Detector Portable Fish Finder Sonar 180m (FF918-180W),Chaqueta de snowboard DC Outleir Incense,MarCum LX-i Digital Handheld Sonar,Casco snow para mujer Roxy 2018 Angie Four Leaf Clover,Roxy Jet Ski Solid J J Snjt Mmn3 Tea Berry_Kerala Emboss MNiedrigrance Hook2-5 Eco TripleShot con plotter GPS Cartografico 000-14019-001 6212,Flying Fisherman 7376CA Sombrero Polarized Sunglasses, Copper-Coral / AmberArmbanduhr Fisch Finder Kabellos Sonar 125kHz Fisch & Tiefe Finder w/ Uhr Modus,Niedrigrance HDS 9 Gen 3 Touch Fishfinder/GPS FREE SHIPPING,Preston Innovations INERTIA Match Fishing Reel All Größes,LEW'S MACH II SPEED SPIN SPINNING REEL MH2-200 RECONDITIONED,Ski gebraucht K2 Burnin Luv Orange + Skibindungen,STATIONÄRROLLE, ANGELROLLE,NEUES MODELL,FREILAUF SYSTEM,SUPERIOR TECHNOLOGY,TOP,Achtung Teilauflösung Rollensammlung:Multirolle ABU RECORD No.1300Ki-Elements KI-SUIT 165 blau Gr. XL gefüttert / Thermo,Völkl RACETIGER RC ROT + VMOTION 10 GW,Ski gebraucht Fischer C-Line First Lady + Skibindungen,Profi Polarisationsbrille Excape SP-116-CAP/1F Polbrille Brille UV 500,Deeper Smart Sonar - Portable Wireless Fish Finder for Kayak and Ice Fishing,Jenzi Neopren Wathose Spezial Gr.46/47,Mulinello Tubertini Drex Ryobi / Tubertini Reel,Lib Tech Box Scratcher Btx NONE 154,EP 4928918 Giacca Versilia 7 da 60 a 70 kg,Anon M4 Cylindrical Weiß/Sonarsmoke NAGlomex V9130 Polaris Directional TV Antenna 66501000,Victron Energy Skylla-TG Serie Ladegeräte 24V 30A 21020565,Megabass T Shirt Z Crank Bass,Salomon X PRO 100 (2015/16) - Skischuhe für Herren (378152) - NEUWAREWathose schwarz Anglerhose Fischerhose Teichhose Anglerstiefel Hochwasserhose,ROSSIGNOL SKISCHUHE COMP J3 SCHWARZ,.

(1) Red. Anm.:
Außer Kraft am 1. April 2009 durch § 138 Absatz 1 des Gesetzes vom 21. April 2009 (GV. NRW. S. 224). Zur weiteren Anwendung s. Abschnitt 8 des Gesetzes vom 21. April 2009 (GV. NRW. S. 224) und § 134 des Gesetzes vom 14. Juni 2016 (GV. NRW. S. 310).