Shimano Scorpion FROM 200 (Right Handle) FROM Scorpion JAPAN 5693a0

§ 45 LBG NRW
Beamtengesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (Landesbeamtengesetz - LBG NRW)
Landesrecht Nordrhein-Westfalen

5. – Beendigung des Beamtenverhältnisses → c) – Eintritt in den Ruhestand

Titel: Beamtengesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (Landesbeamtengesetz - LBG NRW)
Normgeber: Nordrhein-Westfalen
Amtliche Abkürzung: LBG NRW
Gliederungs-Nr.: 2030
Normtyp: Gesetz

Studio Ocean Mark Blau Haven L50Hi / L-S2T from japan (14888,

Artikelzustand:
Neu: Neuer, unbenutzter und unbeschädigter Artikel in nicht geöffneter Originalverpackung (soweit eine ... Mehr zum Thema Zustand
Ball Bearings: 7/1
MPN: Does Not Apply Model: Scorpion
Hand Retrieve: Right Handed Country/Region of Manufacture: Japan
Gear Ratio: 6.3 Max Drag (lbs.): 12.13
Brand: Shimano UPC: Does not apply
.

(1) Der Beamte auf Lebenszeit oder auf Zeit ist in den Ruhestand zu versetzen, wenn er wegen seines körperlichen Zustandes oder aus gesundheitlichen Gründen zur Erfüllung seiner Dienstpflicht dauernd unfähig (dienstunfähig) ist. Als dienstunfähig kann der Beamte auch dann angesehen werden, wenn er infolge Erkrankung innerhalb von sechs Monaten mehr als drei Monate keinen Dienst getan hat und keine Aussicht besteht, dass er innerhalb weiterer sechs Monate wieder voll dienstfähig wird. Bestehen Zweifel über die Dienstunfähigkeit des Beamten, so ist er verpflichtet, sich nach Weisung des Dienstvorgesetzten ärztlich untersuchen und, falls ein Amtsarzt dies für erforderlich hält, auch beobachten zu lassen. Gesetzliche Vorschriften, die für einzelne Beamtengruppen andere Voraussetzungen für die Beurteilung der Dienstunfähigkeit bestimmen, bleiben unberührt.

(2) Beantragt der Beamte, ihn nach Absatz 1 in den Ruhestand zu versetzen, so hat sein Dienstvorgesetzter nach Einholung ärztlicher Gutachten zu erklären, ob er ihn nach pflichtgemäßem Ermessen für dauernd unfähig hält, seine Amtspflichten zu erfüllen; die nach § 50 Abs. 1 zuständige Stelle ist an die Erklärung des Dienstvorgesetzten nicht gebunden; sie kann auch andere Beweise erheben. Die ärztliche Untersuchung erfolgt durch einen Amtsarzt und einen als Gutachter beauftragten Arzt. Das Nähere zur Ausführung von Satz 2 regelt das Innenministerium im Einvernehmen mit dem Finanzministerium und dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales.

(3) Von der Versetzung des Beamten in den Ruhestand wegen Dienstunfähigkeit soll abgesehen werden, wenn ihm ein anderes Amt derselben oder einer anderen Laufbahn übertragen werden kann. In den Fällen des Satzes 1 ist die Übertragung eines anderen Amtes ohne Zustimmung des Beamten zulässig, wenn das neue Amt zum Bereich seines Dienstherrn gehört, es mit mindestens demselben Endgrundgehalt verbunden ist wie das bisherige Amt und zu erwarten ist, dass der Beamte den gesundheitlichen Anforderungen des neuen Amtes genügt; Stellenzulagen gelten hierbei nicht als Bestandteile des Grundgehaltes. Besitzt der Beamte nicht die Befähigung für die andere Laufbahn, hat er an Maßnahmen für den Erwerb der neuen Befähigung teilzunehmen. Dem Beamten kann zur Vermeidung seiner Versetzung in den Ruhestand unter Beibehaltung seines Amtes ohne seine Zustimmung auch eine geringerwertige Tätigkeit innerhalb seiner Laufbahngruppe im Bereich seines Dienstherrn übertragen werden, wenn eine anderweitige Verwendung nicht möglich ist und dem Beamten die Wahrnehmung der neuen Aufgabe unter Berücksichtigung seiner bisherigen Tätigkeit zuzumuten ist.

(4) Ohne Nachweis der Dienstunfähigkeit kann ein Beamter auf Lebenszeit oder auf Zeit auf seinen Antrag in den Ruhestand versetzt werden

.

  1. 1.
    frühestens mit Vollendung des dreiundsechzigsten Lebensjahres,
  2. 2.
    als schwer behinderter Mensch im Sinne von § 2 Abs. 2 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch frühestens mit Vollendung des sechzigsten Lebensjahres.

Aus dienstlichen Gründen kann bei Leitern und Lehrern an öffentlichen Schulen und an Gesamtseminaren die Versetzung in den Ruhestand bis zum Ende des laufenden Schuljahres hinausgeschoben werden.

(5) Für Beamte, die vor dem 1. Juli 1997 auf Antrag Teilzeitbeschäftigung oder Urlaub nach § 78b Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 oder 4 in der am 1. März 1995 geltenden Fassung bewilligt bekommen und spätestens am 1. August 1997 angetreten haben, gilt für die Bestimmung des Beginns des Ruhestandes im Sinne dieser Vorschrift Absatz 4 Satz 1 Nr. 1 in der bis zum 28. Februar 1998 geltenden Fassung fort, sofern bei Teilzeitbeschäftigung die regelmäßige Arbeitszeit um wenigstens ein Viertel ermäßigt worden ist.

New Daiwa Reel Soltiga BJ 200SHL fishing Japan,3 x Avid Carp AV8000 Compact Fishing Reel A047003,SHIMANO 17 NEW OCEA JIGGER 2001NRPG Left Hand Saltwater Reel New in Box,DAIWA 14 CAST'IZM 25 QD 06PE Fishing reel from japan,Quantum Smoke HD PT Baitcast Reel 7.3:1 Left Hand SHD201HPT,Shimano Metanium XG bait casting reel Right handle from Japan,Shimano Big Baitrunner LC 14000 XTBLamson Guru 3.5 HD reel,Shimano Reel 17 Vanquish FW 1000S from japan F/S,Shimano 16 ALDEBARAN BFS XG LEFT Baitcasting Reel from Japan,Daiwa Spinning Fishing Reels 17 X FIRE 3012H from japan【Brand New in Box】,Hardy Ultralite SDSL 10000 Reel | 10/11/12 | Free Shipping,Shimano Reel 16 Stradic CI 4 + C2000 S,Shimano Reel 16 Larissa c3000dxgSHIMANO 15 TWINPOWER C3000HG - Free Shipping from JapanUsed Daiwa Daiwa ROT Fang 100L Reel,Daiwa reel 17 Aegis 2505F-HDaiwa x APIA VENTURA 2508R-H SPEED CUSTOM spinning reel NearMint with BOX,2017 NEW Daiwa KYOHGA 100SH (RIGHT HANDLE) Bait (Jigging) Reel Japan new .2014 Shimano Stella 4000XG Spinning Reel Excellent,Abu Garcia - C3 Series,Used Shimano 07 Stella 1000 S Zpi Handle Knob Reel StandDaiwa Lexa 400 LG Capacity LC 6(2CRBB)+1 6.3:1 LEXA-LC400H,SHIMANO TLD:2 SPEED 50 LRS BIG GAME REELBRAND NEW DAIWA 14 CALDIA 2506H MAG SEALED SPINNING REEL from Japan,New Shimano SPEEDMASTER Sea Bream 2000T Spinning Reel Japan F/S 475,Used Shimano 04 Calcutta Conquest 101 DC Spinning Reel Japan F/S 204,Loop Fly Reel Evotec MODEL G4 3-5 Extra Spool GREAT NEW01 Calcutta Conquest 100 RH44 (01565) USED F/S from JAPANShimano 17 EXSENCE C3000-MHG Spinning Reel from Japan.

(1) Red. Anm.:
Außer Kraft am 1. April 2009 durch § 138 Absatz 1 des Gesetzes vom 21. April 2009 (GV. NRW. S. 224). Zur weiteren Anwendung s. Abschnitt 8 des Gesetzes vom 21. April 2009 (GV. NRW. S. 224) und § 134 des Gesetzes vom 14. Juni 2016 (GV. NRW. S. 310).